schatten

Atemtherapie

Entspannen und zu sich kommen – Im Zentrum der Ganzheitlich Integrativen Atem- und Körpertherapie stehen sowohl die einzelnen Symptome als auch der Mensch als Ganzes. Durch die Atembehandlung reguliert sich das Autonome Nervensystem, die Atmung entspannt und vertieft sich und der Geist kommt zur Ruhe. Verspannungen und Fehlhaltungen werden gelöst und ermöglichen dem Atem, seinen natürlichen und individuellen Fluss und Rhythmus zu finden. Diese Erfahrung fördert ein tiefes Gefühl von ganzheitlicher Entspannung und Zentrierung.

Energie- und Kraftquelle – Eine verbesserte Atmung aktiviert körperliche und seelische Selbstheilungskräfte. Sie erfahren die lebendige Kraft des Atems und erleben, wie eng das Atemgeschehen mit der Haltung, dem Denken und Fühlen verbunden ist. Ziel der Atem- und Körpertherapie ist, Achtsamkeit und ein wachsendes Bewusstsein für sich selbst und seinen Körper zu entwickeln. Das stärkt das Selbstvertrauen und fördert Präsenz und Gelassenheit im Alltag.

Methoden und Techniken – Die Behandlung auf der Liege, über die Kleider oder auf der Haut, besteht aus speziellen Halte- und Massagegriffen, Dehnungen und Stimulieren von Meridian-Punkten. Atem- und Bewegungsübungen und das begleitende therapeutische Gespräch unterstützen und vertiefen den Prozess. Je nach Situation und Bedürfnis integriere ich Techniken aus der Manuellen Schmerztherapie oder Elemente aus dem Hatha Yoga und Tao Yoga.

Kosten: CHF 130.00 / 60 Min (Behandlungsdauer 60-90 Min.). EMR, ASCA, EGK Anerkennung, die Kosten werden teilweise von den Zusatzversicherungen übernommen. Absagen bitte innerhalb von 24 Stunden, sonst wird der Termin verrechnet.

www.atem-schweiz.ch (Atemfachverband Schweiz AFS)